Geplante Änderungen für Diablo III Patch 1.0.4

Nach diversen Hotfixes die sich hauptsächlich um Exploits mit möglicher Unverwundbarkeit und das Auktionshaus drehten, soll mit dem nächsten Patch auf Version 1.0.4 wieder mehr am Spiel selbst getan werden. Die Informationen sind derzeit noch recht spärlich gehalten. Versprochen werden allerdings derart umfangreiche Änderungen, dass bezüglich des Patches eigene Blog-Artikel und Interviews mit ausführlichen Erklärungen geben wird.

Im offiziellen Forum gab Community-Manager Bashiok kürzlich eine Aussicht darauf, was Spieler erwarten können.

  • System Changes, by Wyatt Cheng
    Senior Technical Game Designer Wyatt Cheng is preparing a high-level summary of some of the system changes planned for 1.0.4.
  • Legendary Item Improvements, by Andrew Chambers
    Senior Game Designer Andrew Chambers is working on a blog detailing all the ways we’re making Legendary items stand out.
  • Magic Find Update, by Jay Wilson
    Following up on earlier discussions, Game Director Jay Wilson will be providing an update on how Magic Find is evolving in patch 1.0.4.
  • Class Changes, by Wyatt Cheng
    Wyatt will also be providing a preview of the changes we’ll be making for each class in 1.0.4 (and the philosophy behind those changes).
  • Patch Notes, by Lylirra
    Of course, this is all building up to the actual patch 1.0.4 release, and we’ll be releasing the full patch notes shortly before the update goes live.

Dank verschiedener Newsmeldungen und Statements der vergangenen Tage und Wochen, liegen zumindest einige Informationen vor, die mit dem kommenden Patch angegangen werden.

Bekannte Änderungen für Patch 1.0.4

Das Balancing aller Spielercharaktere wird angepasst werden, damit bislang zu schwache oder auf hohen Stufen schlecht nutzbare Fähigkeiten wieder interessanter werden. Blizzard hat das Problem erkannt, dass spätestens auf der Schwierigkeitsstufe Inferno nur noch wenige Builds überlebensfähig sind. Auch von einer Anpassung der Champions war die Rede.

Itemfärbungen zur Kennzeichnung besonderer Gegenstände erhalten zusätzliche Varianten, damit die bisher weißfarbenen Edelsteine, Seiten und Bücher optisch besser von regulärer Ausrüstung unterscheidbar werden. Diese sollen künftig hellblau angezeigt werden. Das Auktionshaus wird voraussichtlich zusätzliche Filteroptionen erhalten und nicht mehr auf maximal 3 Kriterien beschränkt bleiben.

Verschiedene Überlegungen zum Magiefund-Bonus in Verbindung mit Ausrüstung und dem Nephalem-Buff wurden schon vor längeren angestrebt. Mit Patch 1.0.4 hat sich Blizzard nun auf ein noch unbekanntes System fest gelegt, dessen Änderungen mit der kommenden Version erscheinen.

Auch legendären Items schenkt Blizzard mehr Bedeutung. Durch die zufälligen Attribute, unterliegen legendäre Gegenstände derzeit praktisch ausnahmslos den meisten seltenen Ausrüstungsobjekten. Durch spezielle, nur für legendäre und Set-Gegenstände verfügbare Attribute, möchte Blizzard diese seltene Ausrüstung für Spieler endlich interessant machen.

Add Your Comment

decorative footer border